Aktuelll

Nach sechs erfolgreichen Jahren endete die Förderung der Mobilen Akademie zum 31.03.2015. Eine fehlende finanzielle Unterstützung heißt jedoch nicht, dass das Projekt und seine Erfolge versanden. Die Mobile Akademie gehört nach wie vor zum Aphasiker-Zentrums Südwestsachsen e.V. und wird neue Mutmachende Botschaften in ihrer Tätigkeit verbreiten. Viele Referenten gehören mit ihrem Engagement und Bildungsaufträgen quasi zum Inventar von verschiedenen Einrichtungen und so werden wir gemeinsam auch weiterhin die Mobile Akademie leben.
Während Thomas Barthold den Schlaganfall-Patienten der Klinik am Brunnenberg Bad Elster mit seinem Vortrag Mut machte, besuchte Sylke Schneider die Begegnungsstätte der Paritas in Plauen. Ursprünglich wollte sie mit ihrem Workshop "Heute schon gelacht?" den Teilnehmern einen spaßigen Nachmittag bereiten, konnte aber aufgrund des Ausfalls ihrer Stimme nicht sprechen.
Unser Weihnachtsmarkt der Fähigkeiten öffnete am 15.11.2014 im Schlosshotel Klaffenbach. Ein buntes Markttreiben wurde durch verschiedene Referenten geboten. Die Teilnehmer konnten sich an verschiedenen Ständen auf die bevorstehende besinnliche Adventszeit einstimmen.

Pressespiegel

DRK-Sachsen: "Projektstart "Gewusst wie - trotz Aphasie!"

 "Projektstart "Gewusst wie - trotz Aphasie! Erste mobile Akademie von und für Menschen mit Behinderungen in Sachsen"

http://www.drksachsen.de/1029,1707---,0,2.html

Projektstart „Gewusst wie – trotz Aphasie! Erste mobile Akademie von und für Menschen mit Behinderungen in Sachsen“

Am Samstag, den 28. März 2009 fand 12:00 Uhr in Stollberg der Auftakt des Projektes "Gewusst wie - trotz Aphasie! Erste mobile Akademie von und für Menschen mit Behinderungen in Sachsen" statt.

Das Aphasiker Zentrum ist kooperierendes Mitglied im DRK Landesverband Sachsen e.V. und wird das Projekt begleiten und unterstützen.

Dieses Projekt wurde persönlich beim Fördergeldgeber vorgestellt und konnte überzeugen. Im März 2009 wurde es von Landesdirektion Chemnitz bewilligt.

Somit wird die „Mobile Akademie“ in den nächsten 3 Jahren aktiv die Bildungslandschaft für und mit Menschen mit Behinderungen in den drei Städten Leipzig, Chemnitz und Dresden gestalten.

18.05.2009