Aktuelll

Nach sechs erfolgreichen Jahren endete die Förderung der Mobilen Akademie zum 31.03.2015. Eine fehlende finanzielle Unterstützung heißt jedoch nicht, dass das Projekt und seine Erfolge versanden. Die Mobile Akademie gehört nach wie vor zum Aphasiker-Zentrums Südwestsachsen e.V. und wird neue Mutmachende Botschaften in ihrer Tätigkeit verbreiten. Viele Referenten gehören mit ihrem Engagement und Bildungsaufträgen quasi zum Inventar von verschiedenen Einrichtungen und so werden wir gemeinsam auch weiterhin die Mobile Akademie leben.
Während Thomas Barthold den Schlaganfall-Patienten der Klinik am Brunnenberg Bad Elster mit seinem Vortrag Mut machte, besuchte Sylke Schneider die Begegnungsstätte der Paritas in Plauen. Ursprünglich wollte sie mit ihrem Workshop "Heute schon gelacht?" den Teilnehmern einen spaßigen Nachmittag bereiten, konnte aber aufgrund des Ausfalls ihrer Stimme nicht sprechen.
Unser Weihnachtsmarkt der Fähigkeiten öffnete am 15.11.2014 im Schlosshotel Klaffenbach. Ein buntes Markttreiben wurde durch verschiedene Referenten geboten. Die Teilnehmer konnten sich an verschiedenen Ständen auf die bevorstehende besinnliche Adventszeit einstimmen.

Pressespiegel

Stadtmission Chemnitz "Seminarveranstaltung "Neuer Schwung für Selbsthilfegruppen"

"Seminarveranstaltung "Neuer Schwung für Selbsthilfegruppen"

Seminarveranstaltung „Neuer Schwung für Selbsthilfegruppen“ am Mittwoch, den 24. Juni 2009 von 16.30 – 20.00 Uhr in der KISS Chemnitz

                                                                                                                                                           wir laden Sie ganz herzlich zu der Seminarveranstaltung

„Neuer Schwung für Selbsthilfegruppen“

am Mittwoch, den 24. Juni 2009 von 16.30 – 20.00 Uhr

in die KISS Chemnitz, Rembrandtstraße 13b, Gruppenraum 001

ein.

Dieses Seminar führen wir gemeinsam mit dem Aphasiker-Zentrum Südwestsachsen e.V. durch. Diese Nachsorgeeinrichtung für Menschen mit erworbenen Hirnschädigungen baut seit April 2009 eine „Erste Mobile Akademie von und für Menschen mit Behinderung im Freistaat Sachsen“ auf, in der Betroffene im Rahmen von Workshops, Seminaren und Vorträgen die Referentenrolle übernehmen.

Unser Seminar wird von Reinhold Richter aus Bayreuth angeleitet. Er ist ehemaliger Krankenpfleger und hat vor ein paar Jahren ein Schädel-Hirn-Trauma (SHT) erlitten. Als Aphasiker (-> Aphasie = erworbene Sprachstörung infolge eines Schlaganfalls, SHT usw.) engagiert er sich in der Selbsthilfebewegung und möchte am 24. Juni 2009 mit Ihnen

-die Themenvielfalt Ihrer Gruppentreffen aufarbeiten, um gemeinsam neue Ideen für Aktivitäten zu entwickeln

-einen Blick auf den Sinn sowie Nutzen der Gruppen werfen

-Ratschläge geben, wie neue Mitglieder gewonnen werden

-Alltagsfragen und -probleme diskutieren und Strukturen in den Gruppen analysieren.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und danken für eine Rückmeldung bis 19. Juni 2009 an die KISS Chemnitz Tel. (0371) 60048-70/71. Sie erleichtern uns damit die weitere Planung.

( KISS - LR, 08.06.2009 )

http://www.kiss.stadtmission-chemnitz.de/cms/news_details.php?lang=de&SUBNID=...&NID=12&ID=46

KISS Chemnitz "Neuer Schwung für Selbsthilfegruppen"

KISS Chemnitz "Neuer Schwung für Selbsthilfegruppen"

23.06.2009