Aktuell

Nach sechs erfolgreichen Jahren endete die Förderung der Mobilen Akademie zum 31.03.2015. Eine fehlende finanzielle Unterstützung heißt jedoch nicht, dass das Projekt und seine Erfolge versanden. Die Mobile Akademie gehört nach wie vor zum Aphasiker-Zentrums Südwestsachsen e.V. und wird neue Mutmachende Botschaften in ihrer Tätigkeit verbreiten. Viele Referenten gehören mit ihrem Engagement und Bildungsaufträgen quasi zum Inventar von verschiedenen Einrichtungen und so werden wir gemeinsam auch weiterhin die Mobile Akademie leben.
Während Thomas Barthold den Schlaganfall-Patienten der Klinik am Brunnenberg Bad Elster mit seinem Vortrag Mut machte, besuchte Sylke Schneider die Begegnungsstätte der Paritas in Plauen. Ursprünglich wollte sie mit ihrem Workshop "Heute schon gelacht?" den Teilnehmern einen spaßigen Nachmittag bereiten, konnte aber aufgrund des Ausfalls ihrer Stimme nicht sprechen.
Unser Weihnachtsmarkt der Fähigkeiten öffnete am 15.11.2014 im Schlosshotel Klaffenbach. Ein buntes Markttreiben wurde durch verschiedene Referenten geboten. Die Teilnehmer konnten sich an verschiedenen Ständen auf die bevorstehende besinnliche Adventszeit einstimmen.

Aktuell

Tagungswochenende im Wasserschloss Klaffenbach: „Erfülltes Leben trotz Aphasie“

Seit Jahren steht die traditionsreiche Tagung des Aphasiker-Zentrums Südwestsachsen e.V. im Wasserschloss Klaffenbach unter diesem Motto. So auch am vergangenen Wochenende, an dem 150 Teilnehmer unter der Leitung von Betroffenen verschiedene Workshops und Vorträge  besuchten sowie gesellige Momente des Austausches und Beisammenseins verleben konnten. Für einige war es ein erstes Kennenlernen, für viele andere ein lang ersehntes Wiedersehen. Die Betroffenen reisten aus Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Bayern und sogar aus Hamburg an. Als Novum öffnete am zweiten Veranstaltungstag zum ersten Mal unser "Markt der Fähigkeiten". An Stationen konnten sich die Teilnehmer informieren, verweilen und in den Austausch mit Schwerstbetroffenen treten. Somit gelang es erstmalig, Betroffenen, die keine Seminare in der Mobilen Akademie durchführen können, eine Plattform für ihre Alltagsfähigkeiten und -fertigkeiten zu bieten. Es war ein bunter Markt, der die Teilnehmer sehr beeindruckte und zahlreiche Danksagungen nach sich zog. Die detaillierte Beschreibung beider Veranstaltungstage finden Sie unter Veranstaltungen/2013; die Fotos dazu demnächst in der Galerie/2013.