Aktuell

Nach sechs erfolgreichen Jahren endete die Förderung der Mobilen Akademie zum 31.03.2015. Eine fehlende finanzielle Unterstützung heißt jedoch nicht, dass das Projekt und seine Erfolge versanden. Die Mobile Akademie gehört nach wie vor zum Aphasiker-Zentrums Südwestsachsen e.V. und wird neue Mutmachende Botschaften in ihrer Tätigkeit verbreiten. Viele Referenten gehören mit ihrem Engagement und Bildungsaufträgen quasi zum Inventar von verschiedenen Einrichtungen und so werden wir gemeinsam auch weiterhin die Mobile Akademie leben.
Während Thomas Barthold den Schlaganfall-Patienten der Klinik am Brunnenberg Bad Elster mit seinem Vortrag Mut machte, besuchte Sylke Schneider die Begegnungsstätte der Paritas in Plauen. Ursprünglich wollte sie mit ihrem Workshop "Heute schon gelacht?" den Teilnehmern einen spaßigen Nachmittag bereiten, konnte aber aufgrund des Ausfalls ihrer Stimme nicht sprechen.
Unser Weihnachtsmarkt der Fähigkeiten öffnete am 15.11.2014 im Schlosshotel Klaffenbach. Ein buntes Markttreiben wurde durch verschiedene Referenten geboten. Die Teilnehmer konnten sich an verschiedenen Ständen auf die bevorstehende besinnliche Adventszeit einstimmen.

Seminarangebot

Workshop: "Skilaufen neu erlernen"

Wer möchte das Skilaufen wieder erlernen?

 

Astrit, selbst eine Betroffene, hat sich nach ihrem Schlaganfall mit der eingetretenen eingeschränkten Bewegungsfähigkeit und gestörter Motorik nicht abfinden können. Mit ihrer Willensstärke hat sie Angst und Scheu überwunden und in kleinen Schritten sich das Skilaufen selbst wieder beigebracht. Aufbauend auf eigene Erfahrungen möchte sie anderen, nicht nur Betroffenen, helfen, sich einigermaßen sicher am Hang oder in der Loipe bewegen zu können und das kleine 1x1 des Skilaufens (wieder) zu erlernen.

 

Einzeln oder in der Gruppe wird wie in einer Skischule bei Null begonnen. Vom Geradeausfahren und Abbremsen geht es zu ersten Versuchen auf einen leichten Hang. Schneepflug fahren, erste Kurven, Koordinationsübungen rechts/links sind hier die nächsten Schritte. Die Grundbewegungen und das Gleichgewicht auf den Skiern werden wieder neu erlernt und geübt. Wer sich dann doch nicht auf den Hang traut, sollte zumindest mit Tourenskiern erste Erfahrungen in der Loipe sammeln, leicht Abfahrten kommen hier von ganz allein. (Es schaut auch keiner zu!)  Und wenn es nicht beim ersten Versuch klappt, dann beim Zweiten oder Dritten. Erste Erfolge steigern das Selbstvertrauen, spornen zu mehr an und es beginnt immer mehr Spaß zu machen. Der beste Skifahrer ist schließlich auch nicht mit den Brettern an den Füßen auf die Welt gekommen.


Als Übungsgelände bietet sich der Skihang in Lößnitz an. Abfahrten sind hier vom Babyhang über Anfänger bis zu Experten in allen Schwierigkeitsgraden, was hier unser Mittelgebirge zu bieten hat möglich. Mit dem Doppelschlepplift geht es dann wieder nach oben...

 

Wichtig für alle Teilnehmer am Workshop

Über die „Mobile Akademie“ und die Referentin kann kein Versicherungsschutz gewährt werden! Jeder Teilnehmer ist dafür selbst verantwortlich!

 

 

Dauer: nach Absprache und Kondition

Max. Teilnehmerzahl: auf Anfrage, gern individuell

Kostenbeitrag: auf Anfrage